Kommunikation

Unsere große Leidenschaft ist die Kommunikation – egal ob Public Relations oder Social Media. Mit ihr schaffen wir visuelle Kommunikationswelten, ganz egal, ob für Ihre Marke, Ihr Unternehmen oder für Sie persönlich.

Blogworks

Mit unseren eigenen Blogs gehören wir zu den wichtigen Influencern von heute. Wir führen sie mit viel Herzblut und Liebe zum Detail. Unser Netzwerk und Know-how geleiten Sie sicher durch die Welt der Blogger und Blogs.

Design

Wir lieben und leben visuelle Kommunikation. Dafür entwickeln wir Strategien, Stile und Sprachen und geben Unternehmen, Marken oder Kampagnen ein Gesicht.

Newsfeed

Social Media Newsroom oder klassische Presse-Webseite?

Hamburg, 20. Juli 2011 – Mit dieser Frage beschäftigen sich immer mehr Unternehmen, die sich verstärkt dem Online-Dialog mit ihren Kunden stellen wollen. Sie sehen ihre Zielgruppen nicht mehr als bloße Informationsempfänger, die man beliebig versorgt. Vielmehr wollen sie den Endverbrauchern, Partnern, Bloggern und Journalisten, aber auch Mitarbeitern und weiteren Stakeholdern Kommunikation auf Augenhöhe bieten. Daher entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Installation eines Social Media Newsrooms als Ersatz oder Ergänzung zu ihrer bestehenden Presse-Webseite. Die bisher sehr statische Newsseite wird so durch dynamische Inhalte belebt, der klassische Pressebereich um interaktive und multimedial Elemente erweitert. Aber: Bietet der Newsroom tatsächlich Vorteile? Wie fülle ich ihn mit interessanten Inhalten? Und für wen lohnt er sich?

Weiterlesen

Google+: Social Media ist mehr als Facebook und Twitter

Hamburg, 12. Juli 2011 – In den letzten Wochen und Monaten drehte es sich, sobald es um das Thema Social Media ging, nahezu ausschließlich um die beiden Plattformen Facebook und Twitter. Niemand spricht mehr von MySpace, Delicious, StudiVZ oder Digg. Blogs? Tauchen auch immer seltener auf. Und selbst Youtube, das sich hervorragend entwickelt und von den Usern wie kaum eine andere Plattform genutzt wird, spielt bei vielen Überlegungen eine eher untergeordnete Rolle. Ein Trend, dem sich leider auch sehr viele Kommunikationsexperten angeschlossen haben.

Mit Google+ hat nun eine neue, potente Kommunikationsplattform die Social Media-Bühne betreten. Mit ihr besteht die große Chance, das Duopol Facebook/Twitter zu zerschlagen und Online-Kommunikation wieder auf möglichst vielen Ebenen zu spielen. Wir sind sicher: Unternehmen oder Marken, die in der Vergangenheit in ihrer Kommunikations-strategie auf die Vielfalt der Online-Kanäle gesetzt haben, werden verstärkt von der positiven Wirkung, die von Google+ ausgeht, profitieren.

NDR2.DE-99

Neue Energie für neue Ideen

Hamburg, 22. Juni 2011 - Gestern Abend nahm ein Teil der ELBFISCHE am Hamburger B2RUN im Volksparkstadion teil. Nach dem Motto “Raus aus der Berufskleidung, rein in die Laufmontur!” bewegt B2RUN mit der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft in acht Großstädten Deutschlands Firmen- bzw. Unternehmenslandschaft. Über eine Distanz von ca. 6 km stellen Mitarbeiter aus Firmen unterschiedlicher Branchen ihr sportliches Können und ihren Teamgeist unter Beweis. So auch Bianca Matthée (2 v.l. mit schwarzer Jacke), die zusammen mit anderen Kollegen die Strecke “erfolgreich” meisterte.

Social-Media-Prognose: Deutsche Frauen-Nationalmannschaft holt zum Dritten Mal in Folge Fußball-WM Titel

USA, Brasilien und Japan Kandidaten für die Halbfinalspiele

Hamburg, 20. Juni 2011. Die Hamburger Agentur Elbfische hat kurz vor Anpfiff der Frauenfußball-WM in Deutschland die Stimmung im deutschsprachigen Sozialen Netz in Hinblick auf die WM-Favoriten der User untersucht. Nachdem alle Mannschaften in den vergangenen Tagen letzte Formtests bestritten haben, analysierten die Kommunikationsexperten in einem Zeitraum von zwei Monaten (15. April – 15. Juni 2011), welche Mannschaften im Web 2.0 als Favoriten auf den Titel gehandelt werden. Die Untersuchung basiert auf einer Stichprobe von rund 3.000 Kommentaren und Äußerungen in deutschen Blogs, Foren, Gruppen, Netzwerken und Multimedia-Sharing-Portalen aus insgesamt über 30.000 Postings im Untersuchungszeitraum.

Weiterlesen