Kommunikation

Unsere große Leidenschaft ist die Kommunikation – egal ob Public Relations oder Social Media. Mit ihr schaffen wir visuelle Kommunikationswelten, ganz egal, ob für Ihre Marke, Ihr Unternehmen oder für Sie persönlich.

Blogworks

Mit unseren eigenen Blogs gehören wir zu den wichtigen Influencern von heute. Wir führen sie mit viel Herzblut und Liebe zum Detail. Unser Netzwerk und Know-how geleiten Sie sicher durch die Welt der Blogger und Blogs.

Design

Wir lieben und leben visuelle Kommunikation. Dafür entwickeln wir Strategien, Stile und Sprachen und geben Unternehmen, Marken oder Kampagnen ein Gesicht.

Newsfeed

Wenn der Nachwuchs fehlt: Employer Branding

Hamburg, 10. Oktober 2011 – Immer mehr, selbst namhafte Unternehmen haben es zunehmend schwerer, guten Nachwuchs oder Top-Manager zu finden und zu halten. Rund 70 Prozent der deutschen Unternehmen beklagen laut einer Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Probleme zu haben, offene Stellen mit passenden Kräften zu besetzen. Vor allem Schlüsselpositionen drohen vakant zu bleiben: Jedes zweite Unternehmen fürchtet, in den kommenden fünf Jahren nicht genug qualifizierte Mitarbeiter einstellen zu können. Besonders dramatisch sieht die Situation bei den Absolventen von technisch-naturwissenschaftlichen Fächern aus.

Weiterlesen

Frisch gefangen: Hamburger Agentur ELBFISCHE holt IKEA Deutschland als Startkunden an Bord

Hamburg, 06. September 2011 – Gute Kommunikation ist kurz und auf den Punkt. Gleichzeitig ist sie einfach und verständlich. Mit diesem Anspruch haben die beiden Hamburger, Bianca und Ekkehard Matthée, mit ELBFISCHE eine neue Kommunikationsagentur in der Elbmetropole gegründet. Ihr Angebotsspektrum fokussiert sich dabei auf die Bereiche der klassischen PR, Social Media und Design. Ihr Anspruch ist es, für ihre Kunden ohne viele Worte klare, nachvollziehbare Themen oder Positionen zu kommunizieren, die bei den Empfängern direkt positive Assoziationen hervorrufen. „Wir nennen dies visuelle Kommunikation“, so die beiden Gründer. „Sie steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.“

Dass die beiden wissen wovon sie reden, zeigt ihre zusammen fast 40-jährige Expertise in diesem Bereich. Ekkehard Matthée (42) war in den letzten Jahren bei großen nationalen und internationalen Agenturen wie fischerAppelt, Hill & Knowlton oder WeberShandwick in leitender Funktion für Kunden wie Volkswagen, Unilever oder Panasonic tätig. Bianca Matthée (42) baute in der Vergangenheit schon mehrfach erfolgreich Werbe- und Designagenturen mit auf. So zum Beispiel auch Ligalux, wo sie zahlreiche Design-Projekte unter anderem für den Deutschen Bundestag, die DENA (Deutsche Energie Agentur), die Hamburger Sparkasse (Haspa) oder Hapag Lloyd Kreuzfahrten verantwortete.

Beiden geht es in ihrer Arbeit inzwischen weniger darum, nur die Umsetzung von großen Kampagnen zu betreuen, sondern vielmehr gemeinsam mit den Kunden neue Ausrichtungen und Themen zu konzipieren, die das Image einer Marke, eines Unternehmens oder eines Produktes längerfristig begleiten. Dazu gehört z.B. IKEA Deutschland, der als Startkunde die Agentur mit Projekten im Bereich der Nachhaltigkeit, Umwelt oder des sozialen Engagements beauftragt. Gleiches gilt für eine bekannte internationale Kosmetikmarke oder den Online-Shop www.design-globus.com, die beide mit Hilfe der ELBFISCHE ihre Konsumenten verstärkt über das Social Web ansprechen und zum Dialog beziehungsweise zur Interaktion einladen.

CSR

CSR und Unternehmenskommunikation

Hamburg, 23. August 2011 – Müsste es nicht eigentlich “CSR in der Unternehmenkommunikation” lauten? Ja und Nein! Corporate Social Responsibility (CSR) ist seit mehreren Jahren eines der wichtigsten Zukunftsthemen in der beziehungsweise für die Unternehmenskommunikation. Doch ist sie eben nicht ein Teil der Corporate Communications sondern vielmehr ein eigener Kommunikationsbereich, der eine gewichtige Rollen parallel zur klassischen Unternehmenskommunikation spielt/ spielen kann.

Wir begreifen CSR als Gesamtkonzept, welches sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene von einer wechselseitigen Beziehung zum Kommunikationsmanagement geprägt sein sollte. An vielen Punkten des CSR-Prozesses sind Expertisen und Tätigkeiten erforderlich, die in auch in das Aufgabengebiet der Unternehmenskommunikation fallen – aber nicht nur. Auf strategischer Ebene sind dies Stakeholder- und Issues-Management: In jedem CSR-Konzept kommt es im Kern darauf an, Bezugsgruppen zu kennen und eine Beziehung zu ihnen herzustellen und aufrecht zu erhalten (Stakeholder-Management). Dazu sollte man auch die gesellschaftlichen Erwartungen und relevanten Themen kennen und in die Entscheidungen des Unternehmens integrieren (Issues-Management).

Weiterlesen

gruen

Grün für frische Ideen!

Hamburg, 28. Juli 2011 – Warum grün unsere CI-Farbe ist? Ganz einfach – ein frisches Grün wirkt positiv aufmunternd und entspannend. So zumindest die These des Farbenherstellers Alpina, der wir uns nur anschließen können! Ein Blick in deutsche Wohnungen zeigt z.B., dass orangefarbene Wände zwar für eine gesellige Atmosphäre, aber gleichzeitig auch für Figurprobleme sorgen. Denn Orange steigert den Appetit! Ein frisches Grün hingegen entspannt wie bereits erwähnt und sorgt für frische Ideen. Also genau das, was wir und Sie für ein erfolgreiches Business benötigen. Kleiner Tipp: Noch mehr spannende Thesen zu diesem Thema und Farbrezepte von Starkoch Tim Mälzer, finden sich unter http://www.farbrezepte.de/farbrezepte/index.html.