Sedo Halbjahres-Domainreport 2014

Bildschirmfoto 2014-08-01 um 10.16.2124 Prozent aller weltweit gehandelten Top-Level-Domains sind neu eingeführte Endungen

Klassische Domains nach wie vor hoch im Kurs: Kaffee.de ist für 100.000 Euro die teuerste .de-Domain

Köln, 31. Juli 2014 – Spannende Einblicke in die Entwicklung der bewährten und ganz neuen Top-Level-Domains (TLD) bietet der heute von der Sedo GmbH veröffentlichte Domainreport für das erste Halbjahr 2014. Die Studie der weltweit größten Online-Handelsplattform für Premium Domains zeigt, dass im Zeitraum Januar bis Juli 2014 auf der Plattform Sedo.com insgesamt 16.216 Transaktionen im Gegenwert von rund 35,9 Mio. US-Dollar durchgeführt wurden. Der Durchschnittspreis der Gesamtverkäufe lag bei 2.214 US-Dollar (2013: 1.893 US-Dollar) und der Median-Preis bei 616 US-Dollar (2013: 577 US-Dollar). Dies entspricht einem Anstieg von 17 Prozent der Durchschnittspreise gegenüber dem Vorjahr und einer Steigerung von 7 Prozent des durchschnittlichen Median-Preises. Die Umfrage mit den vollständigen Ergebnissen und illustrativen Grafiken finden Sie zum Download hier. Weiterlesen

Sedo-Studie: 55 Prozent sehen die Einführung neuer Top-Level-Domains positiv

Bildschirmfoto 2014-06-24 um 10.07.4462 Prozent halten passende Internetdomain mitentscheidend für geschäftlichen Erfolg

Köln/London, 23. Juni 2014 – Im Umfeld des ICANN-Meetings in London stellt heute die Sedo GmbH, die weltweit größte Online-Handelsplattform für Premium Domains, die Ergebnisse einer internationalen Studie zum Thema „Wahrnehmung der neuen Top-Level-Domains (TLDs)“ vor. Von den rund 1.200 im Mai 2014 befragten Personen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen in China, Großbritannien, den USA und Deutschland halten 63 Prozent (55 Prozent in Deutschland) die Einführung der neuen Endungen für wichtig oder sogar sehr wichtig. Die Mehrheit begrüßt den Entschluss der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) seit Ende letzten Jahres neben den bisher bekannten Endungen wie .de, .com, .net oder .org rund 1.000 neue TLDs auf den Markt zu bringen. 62 Prozent der in Deutschland befragten Personen gaben an, dass sie aus den neuen Endungen Vorteile für ihr Geschäft sehen. 38 Prozent der Mitarbeiter von klein- und mittelständischen Unternehmen stellen hingegen einen positiven Nutzen für sich mit der Einführung in Frage. Ursachen hierfür sind in erster Linie nach wie vor die Unkenntnis darüber, welche Vorteile die neuen TLDs bieten. Viele haben sogar die Befürchtung (47 Prozent), dass mit den zahlreichen Endungen das Internet noch verwirrender wird als zuvor.

Die Umfrage mit den vollständigen Ergebnissen und illustrativen Grafiken finden Sie zum Download unter http://bit.ly/1liWbln

Wenn aus der „Art Basel“ „Art.Basel“ wird

Bildschirmfoto 2014-06-18 um 18.20.36Neue Top-Level-Domains wie „.art“ oder „.gallery“ bieten der Kunstszene vielfältige Möglichkeiten zur exakten Zielgruppenansprache – Sedo GmbH vermarktet und berät bei der Auswahl von Premium-Domains

Köln, 18. Juni 2014 – Die Art Basel heißt vom 19.-22. Juni 2014 wieder Kunstliebhaber aus aller Welt willkommen. Sie ist die berühmteste aller internationalen Kunstmessen. Die New York Times qualifiziert sie als „Olympiade der Kunst“ und die Pariser Tageszeitung Le Monde als „Die Beste der Welt“. Auf ihr stellen die 300 besten Galerien aus allen Kontinenten moderne und zeitgenössische Werke von hoher Qualität aus: Gemälde, Skulpturen, Installationen, Fotografien, Drucke, Videos und Multimediaarbeiten von über 2.500 Künstlern. Darunter berühmte Meister der modernen und zeitgenössischen Kunst von Picasso, Miró, Klee, Warhol und Koons bis zur jüngsten Künstlergeneration. Weiterlesen